• Headerbild Spanend

Spanende Bearbeitung: universell und hochproduktiv

Ganz unterschiedliche Futter- und Wellenteile werden bei KmB spanend bearbeitet. Die Kunden profitieren von viel Erfahrungswissen rund um wichtige Bearbeitungstechnologien.

Spanende Bearbeitung: Bei KmB perfekt integriert

Viele Teilevarianten, wechselnde Stückzahlen – der Produktionsbereich von KmB ist auf diese Flexibilität ausgelegt. Den Produktionsstart für ein neues Bauteil realisieren die Spezialisten in sehr kurzen Zeitfenstern. Das gilt auch und gerade für die spanende Bearbeitung: Drehen, Fräsen, Bohren, Schleifen, Räumen und Verzahnen.  

Immer der effektivste Produktionsablauf

Grundsätzlich setzen die Spezialisten auf Gesamtsysteme mit einem durchgängig optimierten Teilefluss und kurzen Nebenzeiten. Unterschiedliche Bearbeitungstechnologien kommen in den jeweiligen Prozessketten zum Einsatz. Dabei lassen sich die Maschinen einfach umrüsten und bei Bedarf natürlich auch im Einzelbetrieb einsetzen – die Bauteilanforderung ist entscheidend. Es kommt immer die effektivste, spanende Lösung zum Einsatz. 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok